Raub und Diebstahl

Neun Monate Haft für Einstieg durch die Babyklappe und weitere Urteile

 

 

Landgericht Osnabrück: Wer war an welchem Einbruch in Nordhorn beteiligt?

 

Osnabrück (kno) – Eigentlich eine einfache Berufungsverhandlung vor dem Landgericht: 2 Angeklagte denen 10 Einbrüche in Nordhorn im Jahre 2010 zur Last gelegt wurden. Das Amtsgericht Nordhorn hatte die beiden Einbrecher am 11. November 2010 zu Freiheitsstrafen von 12 Monaten und 2 Jahren und 9 Monaten verurteilt. Doch der Jüngere von beiden, ein 23-Jähriger brachte noch ein weiteres Urteil mit.

Diesen Beitrag teilen



Neun Monate Haft für Einstieg durch die Babyklappe und weitere Urteile - Auf Twitter teilen.

Sei der erste, dem das gefällt

Weiterlesen: Neun Monate Haft für Einstieg durch die...

Trotz Ladung des Amtsgerichts auf dem Tisch: Raubüberfall auf Spielothek

Landgericht Osnabrück: Deutliches Urteil nach Messerstich gegen eine 26-Jährige Spielhallenaufsicht

Osnabrück (knoops) – Wegen schweren Raubes musste sich ein 23-jähriger Türke aus Nordhorn vor dem Landgericht Osnabrück verantworten. Er war kurz nach dem Überfall auf eine Spielothek in Nordhorn im Juni verhaftet worden und hatte die Tat gestanden.

Diesen Beitrag teilen



Trotz Ladung des Amtsgerichts auf dem Tisch: Raubüberfall auf Spielothek - Auf Twitter teilen.

Sei der erste, dem das gefällt

Weiterlesen: Trotz Ladung des Amtsgerichts auf dem Tisch:...

"Ich kann keine Krimis mehr sehen"

3 Raubüberfälle: 58-Jährige muss für fünf Jahre ins Gefängnis

Osnabrück (knoops) – Ein Prozess vor dem Landgericht Osnabrück gegen eine 58-Jährige, die drei Raubüberfälle in Nordhorn und Lingen begangen hat, zeigte die große Not der Angeklagten, die dazu führte, zahlreichen Opfern schlaflose Nächte zu bereiten. Die Quittung für ihre Raubtaten ist hart und soll anderen als Warnung dienen. Ihr Urteil von 5 Jahren Gefängnis nahm die Angeklagte schluchzend entgegen.

Diesen Beitrag teilen



"Ich kann keine Krimis mehr sehen" - Auf Twitter teilen.

Sei der erste, dem das gefällt

Weiterlesen: "Ich kann keine Krimis mehr sehen"

Räuberpistole vom Feinsten: Nobelkarossen für marode Firma geleast und nach Russland verschoben

Amtsgericht Osnabrück: Kein Spritgeld, aber neue Reifen für die Überführungsfahrt

Osnabrück (kno) – Mit dem Begriff „Räuberpistole“ bezeichnet der Volksmund eine haarsträubende und unglaubliche Geschichte. Im Amtsgericht Osnabrück bekamen die Zuhörer eines Prozesses gegen einen 25-jährigen Russen diese kostenlos zu hören und quittierten sie mit Kopfschütteln.

Diesen Beitrag teilen



Räuberpistole vom Feinsten: Nobelkarossen für marode Firma geleast und nach Russland verschoben - Auf Twitter teilen.

Sei der erste, dem das gefällt

Weiterlesen: Räuberpistole vom Feinsten: Nobelkarossen für...

Handtaschenräuber kommt vorerst in Entziehungsanstalt

Landgericht Osnabrück: Staatsanwalt bezeichnet Opfer als naiv

Osnabrück (hk) – Der Handtaschendieb, der im Mai als Handtaschenräuber für Verunsicherung in Nordhorn gesorgt hatte, wurde zu einer 3-jährigen Haftstrafe verurteilt. Das Landgericht Osnabrück schickte den Hartdrogenabhängigen allerdings vorerst in eine Entziehungsanstalt. Voraussichtlich nach 2 Jahren wird dann geprüft, ob er den Rest seiner Haftstrafe noch absitzen muss.

Diesen Beitrag teilen



Handtaschenräuber kommt vorerst in Entziehungsanstalt - Auf Twitter teilen.

Sei der erste, dem das gefällt

Weiterlesen: Handtaschenräuber kommt vorerst in...